Hohenlockstedt.info 

 

KD vom 3. April 2009
Keine Richtlinien für Ablöseverträge beschlossen
Wer bezahlt die Anliegerkosten am Hungrigen Wolf ?

050821 Vertrag Bima Gemeinde 361-170

Urplötzlich taucht ein Vertrag über die Überplanung und Erschließung des ehemaligen Bundeswehrstandortes „Hungriger Wolf“ auf. Er schlummerte fast vergessen in den Umzugskartons der Verwaltung, die sich nach der Ämterfusion neu organisieren musste. Schuld sind auch die Politiker, die sich in der Vergangenheit mehr um den Ämter- zusammenschluss zofften und um Wählerstimmen buhlten als sich um Inhalte des Erschließungsvertrages zu kümmern, den sie selbst vor einigen Jahren ausgestaltet hatten. mehr...


KD vom 2. April 2009
Die Einrichtung eines Jugendparlaments wird empfohlen
Jugendparlament kleinDer Jugend- und Sozialausschuss empfiehlt für die heutige Beschluss- fassung der Gemeindevertretung, dass ein Jugendparlament auf dem direkten Wege gebildet wird.

Am Abend tritt um 19 Uhr der Gemeinderat in der Gaststätte “Zum Kamin”  zusammen, um auch über diese Beschlussempfehlung zu beraten und abzustimmen.  mehr...


KD vom 1. April 2009
Brunnenbauer lassen Wasserfontäne steigen
090331 Hungriger Wolf  Krähen April Holdorf 013-515-297
Die Brunnenbauer am Hungrigen Wolf hatten diese Tage Glück. Bereits nach 48 Metern Tiefe stießen sie auf eine enorme Wasserader, die mit hohem Druck eine Wassersäule nach oben drückte. Wie aus einer Ölquelle schoss das Wasser aus dem Bohrloch. Da das Bohrgestänge noch im Erdreich steckte, spritzte nur aus dem Randbereich Wasser steil nach oben.   mehr...


KD vom 31. März 2009
Bereits vor 30 Jahren gab es den Bürgerbrief
090331  SPD Bürgerbrief
Am Donnerstag, den 2. April trifft sich um 19 Uhr die Gemeindevertretung zur turnusmäßigen Sitzung in der Gaststätte “Zum Kamin”. Aus der Tagesordnung ragen zwei Themen heraus. Einmal geht es um den Antrag, das historisch bedeutende Gebäudes “Kasino” in das Denkmalbuch des Landes einzutragen zu lassen. Zum anderen muss geklärt werden, wie sich Kinder und Jugendliche in die Gemeindepolitik einbringen wollen.

Darüberhinaus müssen Positionen innerhalb der Gemeindevertretung nachbesetzt werden, weil der Fraktionssprecher Theodor Scheit (SPD) aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist und nicht mehr der Vertretung angehört. Voraussichtlich wird ihn Friedrich Kortüm beerben, der bereits vor der Amtszeit von Theodor Scheit die SPD angeführt hat. Die Bürgermeister- kandidatin vom letzten Jahr Rositta Krämer dürfte nach Insiderinformationen auf der Strecke bleiben. In die Gemeindevertretung wird für Theodor Scheit aus der SPD-Liste Rolf Kirstein nachrücken, der bisher bürgerliches Mitglied im Finanzausschuss war. Das wird nur möglich sein, weil der nächst platzierte Thorsten Flössner auf den Einzug in den Gemeinderat verzichten wird. Insgesamt wird eine spannende Sitzung erwartet. .


KD vom 28. März 2009
100 Stufen zum Glück
090325 Amt Hungriger Wolf 049-515-256
Nun ist es amtlich: Bürgermeister Bernhard Diedrichsen kann oben im Hohenlockstedter Wasserturm Bündnisse für das Leben schließen. Nach bestandener Prüfung in der Verwaltungsschule Bordesholm und nach einstimmiger Bestellung durch den Amtsausschuss darf der Bürgermeister als ehrenamtlicher Standesbeamter Trauungen vornehmen.   mehr...


KD vom 26. März 2009
Chefstelle für die Amtsverwaltung wird intern ausgeschrieben
090325 Amtaausschuss 046-515-274
Neuer Verwaltungschef des Amtes Kellinghusen soll aus eigenen Reihen kommen. Dies beschloss gestern Abend mit deutlicher Mehrheit der Amtsausschuss, der im Dörfergemeinschaftshaus Wulfsmoor tagte. mehr...


KD vom 24. März 2009
Regensteuer kommt für Hohenlockstedt
Regensteuer 519-290
„Die Verwaltung wird beauftragt, die ersten Schritte zur Erhebung einer Gebühr für die Niederschlagswasserbeseitigung in die Wege zu leiten“, sagte auf der letzten Sitzung des Finanzausschusses  Theodor Scheit (SPD)  und die Politiker folgten diesem Beschlussantrag einstimmig. Der Lokalreporter Joachim Möller  berichtete heute erstmals von dieser Absicht. Die Hohenlockstedter müssen mit einer neuen Gebühr rechnen: Der Finanzausschuss will für die Einleitung von Regenwasser in das öffentliche Kanalnetz kassieren.    mehr...


KD vom 20. März 2009
Sind am Hungrigen Wolf Anlieger getäuscht worden?
090320 Hungriger Wolf 001-520
Eigentümer und Investoren wollen genau in die Kaufverträge schauen, ob sie gleichzeitig bei der Besitzübergabe der Grundstücke im Gewerbe- und Freizeitpark „Hungriger Wolf“ eine sanierungsbedürftige Kanalisation übernommen haben oder ob bekannte Mängel unerwähnt blieben.  Wenn die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) etwas wissentlich verschwiegen haben sollte, kann das eine teure Angelegenheit werden.  mehr...


KD vom 17. März 2009
Schnellschüsse beim Konjunkturpaket II
090317 Spurbahn Walderseehöhe 005

In Konjunktur schwachen Zeiten muss gegengesteuert werden, das ist richtig. Und Hohenlockstedt hat in den letzten Jahren Vorsorge betrieben, um in der anbahnenden Rezession zusätzliche Gelder in die Wirtschaft pumpen zu können. Das neue Klärwerk in Millionenhöhe, die Brückenerneuerung an Gemeindestraßen, die zusätzlichen Löschwasserbrunnen am Hungrigen Wolf, der neue Radwanderweg nach Hohenfiert und vieles mehr haben in der Vergangenheit die Gemeindekasse nicht in die Knie gezwungen. mehr...


KD vom 13. März 2009
Oberster Denkmalschützer bedauert einen Kasinoabriss
Sofortige Unterschutzstellung ist nicht gerechtfertigt
090220 Kasino 007-520

Der Vorsitzende des Hohenlockstedter Vereins für Kultur und Geschichte Achim Jabusch hörte gestern Abend im Bauausschuss zu. Er und andere Gäste konnten vernehmen, dass sich die heimischen Politiker für den Erhalt des historischen Kasinogebäudes in der Breiten Straße einsetzen wollen. Jedoch scheint es, dass der spät aufgenommene Kampf um ein Kulturdenkmal verloren geht.  mehr...


KD vom 11. März 2009
Finanzausschuss empfiehlt Ablöseverträge mit reduzierten Anschlussbeiträgen für Standortnachteile am Hungrigen Wolf
090311 Finanzausschuss 011-520
Einstimmige Beschlüsse für alle Belange im Gewerbe- und Freizeitpark “Hungriger Wolf” fällte der Finanzausschuss am heutigen Sitzungsabend und gibt für die Gemeindevertretung ein deutliches Signal. Erst am 2. April 2009 können Eigentümer durchatmen, wenn der Gemeinderat den Empfehlungen folgt und alles absegnet.    mehr...


KD vom 7. März 2009
Einwohnerversammlung ohne Pepp
090305 Einwohnerversammlung 001-520

Die Bürgerinnen und Bürger Hohenlockstedts müssen mit den politischen Verantwortlichen in der Gemeindevertretung, in den Ausschüssen und im Schulverband hoch zu frieden sein. Denn zur Einwohnerversammlung erschienen nur wenige Einwohner, die nach der Berichterstattung lediglich ordnungspolizeiliche Fragen stellten. Demnach müssen alle Politiker tolle Arbeit nach dem Gesamtwillen der Bevölkerung leisten, wenn zu den wichtigen kommunalen Angelegenheiten keine Einwände und Anregungen kommen.   mehr...


KD vom 5. März 2009
Schulverband prüft den Bau einer Mehrzweckhalle und Räume für die Jugendarbeit nach dem Konjunkturpaket 2
Nach reichlicher Überzeugungsarbeit durch Klauspeter Damerau (CDU)   -Vorsitzender des  Koordinierungsausschusses-   gab es eine geschlossene Einigkeit im Schulverband. Ein Dringlichkeitsantrag wurde angenommen und die Sitzung des Verbandes mit einem weiteren Tagesordnungspunkt  ergänzt. Mit einer “intelligenten Lösung” sollen aus dem Konjunkturprogramm 2 der Bundesregierung Mittel für einen Erweiterungsbau der Sporthalle eingeworben und Räumlichkeiten für die Intergration den präventiven Jugendarbeit geschaffen werden.   mehr...


KD vom 3. März 2009
Feuer in der Deutsch-Ordens-Straße verwüstet Wohnung
Sachschaden soll über 100.000 Euro sein
090303 FF Hohenlockstedt Feuer Deutsch-Ordens-Strasse 1-520

In der Deutsch-Ordens-Straße brach heute früh um 04.45 Uhr im Dachgeschoss eines Zweifamilienhauses ein Feuer aus. Als die ersten Kameraden der Hohenlockstedter Feuerwehr am Brandort eintrafen, hatten sich die Bewohner ins Freie retten können. Die Flammen schlugen bereits aus einem Dachfenster, bevor die ersten Löscharbeiten begonnen werden konnten.    mehr...


KD vom 28. Februar 2009
Finnischer Freiheitstag mit einem preußischen Akzent
090228 Jäger M1 010-520
Der finnische Botschafter Harry Helenius aus Berlin war mit seiner Gattin erstmals nach Hohenlockstedt gekommen, um bei der  Kranzniederlegung zum Gedenken der finnischen Jäger die geschichtliche Verbundenheit beider Völker zu würdigen. Die Preußen aus dem Kaiserreich nahmen 1915 die ersten Freiheitskämpfer im damaligen Lockstedter Lager auf, um sie für die Befreiung des besetzten Heimatlandes auszubilden. Hier dauerten die Vorbereitungen knapp drei Jahre, bis die Freiheitsmission starten konnte.   mehr...


KD vom 27. Februar 2009
Fluch oder Juwel eines Luftlandeplatzes ?
Wolfsmeile 2 078-20

Die Gemeinde Hohenlockstedt gibt eine Machbarkeitsstudie für den Luftlandeplatz „Hungriger Wolf“ in Auftrag, um auszuloten, ob eine Expansion bei der Fliegerei möglich ist.  mehr...


KD vom 26. Februar 2009
Streetworking in Hohenlockstedt
090219 Juze Industriegebiet 009-520

Seit langer Zeit ist eine Halbtagsstelle im Jugendzentrum (JUZE) unbesetzt. Sie musste ausgeschrieben werden, weil die vorherige Jugendbetreuerin ein anderes Aufgabenfeld gefunden hatte und den Arbeitgeber wechseln musste. Ihr Fehlen hatte der Leiter des JUZE Thomas Topp schnell bemerkt. „Während früher ein Drittel der Besucher des JUZE Mädchen waren, kamen in letzter Zeit nur noch ganz wenige“, sagte Thomas Topp, der sich nur freut, dass er Verstärkung erhält. mehr...


KD vom 24. Februar 2009
Bürgermeister Diedrichsen spendet für die Bismarcksäule
090205 Bismarckturm Juze Jugendkonferenz 007-520

Der Vorsitzende des Vereins „Bismarcksäule Itzehoe“ Lars Bessel erhielt unerwartete Hilfe. Während vorletzte Woche die Itzehoer Ratsversammlung ein klares Nein für eine Finanzspritze zur Rettung des Bismarckturmes bekundete, machte sich der Hohenlockstedter Bürgermeister Bernhard Diedrichsen auf den Weg zum Denkmal und übergab dem Vereinsvorsitzenden eine Spende. Damit will er Lars Bessel und den Verein unter die Arme greifen, die sanierungsbedürftige Bismarcksäule in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. mehr...


KD vom 23. Februar 2009
Warum? Verwüstung pur an der Lohmühle
090222 Waldlehrpfad 2-520

Der Waldlehrpfad an der Lohmühle wurde grundlos verwüstet. Für solch einen Vandalismus kann man wirklich kein Verständnis aufbringen. Hier hört auch jugendlicher Übermut auf. Hier noch ein Bild der Zerstörung.


KD vom 21. Februar 2009
Wird SPD-Antrag für Denkmalschutz ein rechtliches Windei?
090220 Kasino 004-520

Friedrich Körtüm (SPD) überraschte Donnerstagabend alle Vertreter der CDU-Fraktion auf der Sitzung des Bauausschusses, als er einen vorgefertigten Beschlussantrag vorlegte. Das ehemalige Offizierskasino in der Breiten Straße 10 soll nach Auffassung der Sozialdemokraten unter besonderen Schutz gestellt und in das Denkmalbuch des Landes Schleswig-Holstein aufgenommen werden.  mehr...



 

 

KD vom 2. April 2009
April! April!
Die versprochene Fontäne stieg gestern am Nachmittag nicht hoch. Ein Bedauern war nicht festzustellen. Denn zu diesem Zeitpunkt waren keine Schaulustigen vor Ort.  Unsere Leser mussten den richtigen  “Riecher” gehabt haben, um nicht auf die Löschwassermeldung hereinzufallen. Jetzt müssen wir abwarten, was uns der nächste erste April bringen wird. AA

 

KD vom 31. März 2009
SPD Senioren-Kaffee
Die Arbeitsgemeinschaft 60plus im SPD-Ortsverein lädt die Senioren und interessierte Bürger zu seinem Senioren-Kaffee ein. Die Veranstaltung findet am 2. April 2009, um 15 Uhr in der Gaststätte “Stadt Hamburg” statt. Der Bundestags- abgeordnete Jörn Thießen spricht über das Thema “Jung und Alt - gemeinsam für Europa”. Darüber hinaus sind ein Kurzvortrag über dieaktuelle Kommunalpolitik in der Gemeinde und Gespräche mit Vorstandsmitgliedern vorgesehen.

 

KD vom 29. März 2009
Sanierung oder Verkauf der gemeindlichen Wohnblocks
090325 Amt Hungriger Wolf 041-206-154
Am letzten Dienstag besichtigten einige Gemeindevertreter die gemeindlichen Wohnblocks in der Poststraße und im Schäferweg. Sie schlugen über den herrschenden Zustand die Hände über den Kopf zusammen und müssen konstatieren, dass akuter Handlungsbedarf besteht. Sanieren oder Verkaufen sind die Alternativen, die in nächster Zeit auszuloten sind. mehr...

 

KD vom 27. März 2009
Treffpunkt sucht kleine Sponsoren
090327 Sponsoren Treffpunkt
Im Treffpunkt für Vereine & Verbände soll die Kaffeerunde erneuert werden. Die alten Kannen im Bestand haben ausgedient. Uralt und unansehnlich. Deshalb hat der Vorsitzende des Seniorenbeirates Rolf Kühnast mehrere neue Thermokannen besorgt, die die alten ablösen sollen. Doch der kleine Spendentopf im Treffpunkt weist eine gähnende Leere auf. Um das abzuändern lädt Rolf Kühnast am Sonntag, den 29. März, um 10 Uhr alt und jung zum Sponsorenkaffee ein, um mit einer „Abwrackprämie“ die alten zu entsorgen. Meldungen bitte an: Tel./Fax 04826- 639045 oder per E-Mail rolf-kuehnast@gmx.de oder Handy-SMS 0176-26 042 900.

 

KD vom 20. März 2009
Ferienprogramm steht
080628 Beachvolleyball 042-20a-60-210
Uwe Koslowski hat es zusammen mit dem Jugendpfleger Thomas Topp geschafft. Das Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche steht, die  in den Ferien zu Hause bleiben müssen. Viele Vereine und Verbände beteili- gen sich am Veranstaltungskalender, der für alle Altersgruppen abwechs- lungsreich gestaltet wurde.   mehr...

 

KD vom 17. März 2009
Ferienpass mit vielen Kreisveranstaltungen
Am Mittwoch, den 18. März, findet um 18.30 Uhr im „Treffpunkt“ Kieler Straße 100 ein zweites Zusammen- treffen für die Ausgestaltung des Ferienprogramms 2009 statt. Bereits auf der ersten Sitzung vor vier Wochen trafen sich die Vorsitzenden und Verantwortlichen von vielen Vereinen und Verbänden des Ortes, um ein Sommerprogramm aufzulegen.
mehr...

 

KD vom 17. März 2009
VHS “Mehr Rendite”
Der Aktienmarkt ist in Turbulenzen geraten, die Anleger sind verunsichert. In dieser Situation bietet Jan Affeldt in einem Vortrag für die Volkshoch- schule Hilfe und Orientierung: „Value Investment – mehr Rendite, gewusst wie“. Termin: Dienstag, 24. März, 19.30 Uhr im Medienraum der Gustav-Heinemann-Schule, Birkenallee.

 

KD vom 17. März 2009
Modenschau
Zur Modenschau bei B & H in Itzehoe treffen sich die Hohenlockstedter Landfrauen Dienstag, 24. März. Vor der Veranstaltung, die um 15 Uhr beginnt, wird um 14 Uhr im Kaffee- haus Feil Kaffee getrunken. Umgehende Anmeldungen unter 04826/2155.

 

KD vom 17. März 2009
Fehlalarm
Die Feuerwehren wurden gestern Mittag zum Hungrigen Wolf gerufen. Ein Feuer in einer Lagerhalle wurde gemeldet. Doch der Einsatz stellte sich als Fehlalarm heraus.

 

KD vom 12. März 2009
Erste Wolfswelle für Funkamateure
090312 Amateurfunk Hungriger Wolf 2  210
Am 9. Mai startet die erste Wolfwelle für alle Funkamateure und deren Familien sowie für neugierige Gäste. Im Freizeit- und Gewerbepark Hungriger Wolf befinden wir uns Funkamateure unmittelbar am Flugplatzgelände. Dort wo am Horizont der Tower steht, sind wir zu Hause. mehr...

 

KD vom 11. März 2009
Flohmarkt bei der AWO
Die AWO-Kindertagesstätte veranstaltet Sonnabend, 21. März  von 9 bis 13 Uhr einen Indoor-Flohmarkt. Für das leibliche Wohl sorgt eine Cafeteria. Es sind noch Standan- meldungen möglich.
Anmeldung: 04826/605.

 

KD vom 9. März 2009
Hohenlockstedter Einbrecher gefasst
Am Sonntag gegen 23 Uhr teilte ein Zeuge über Notruf mit, dass er gerade drei Personen dabei beobachtet hatte, wie diese sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung im Lohweg ver- schafften. Die Personen seien weggelaufen. Im Rahmen der sofort ausgelösten Fahndung gelang es Beamten des Zivilen Streifen- kommandos alle drei männlichen Täter (24 und 21 Jahre aus Itzehoe, 18 Jahre aus Hohenlockstedt) im Juliengardeweg festzunehmen.

 

KD vom 9. März 2009
PKW-Dieb gefasst
Ein 30jähriger Kfz-Dieb konnte am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr in  Itzehoe angehalten und festgenom- men werden. Der Täter hatte zuvor mit Bekannten in Hohenlockstedt gemeinsam gefeiert. Er entwendete deren Fahrzeugschlüssel für einen Opel Agila und fuhr zunächst in unbekannte Richtung davon. Im Rahmen der Fahndung gelang es den Beamten vom Zivilen Streifen- kommando das Fahrzeug in Itzehoe ausfindig zu machen. Sie konnten das Fahrzeug stoppen und den Beschuldigte festnehmen.  Der Kfz-Dieb  war stark alkoholisiert und hatte 2,33 Promille Alkohol im Blut. Er war bislang nicht vernehmungsfähig.

 

KD vom 6. März 2009
Etwas Unruhe im Schulverband
Im Schulverband kam etwas Unruhe auf, weil der vorsitzende Bürger- meister Martin Hildebrandt aus Lohbarbek einen Architektenauftrag über die geplante Erneuerung mehrerer Fenster im Schultrakt vergeben wollte. Dazu hätte der Schulverband rund 5000 Euro zusätzlich aufbringen müssen, um die Leistung des Architekten zu honorieren.  mehr...

 

KD vom 3. März 2009
100 Jahre im Dienste der Feuerwehr
090227 FF Hohenlockstedt 020-210
In der Gaststätte „Zur Dorfschmiede“ in Ridders fand die diesjährige Jahresversammlung statt.  Gemeindewehrführer Dieter Schaller konnte neben seinen Kameraden auch die hiesigen Politiker begrüßen, die einvernehmlich in ihren Grußworten hohe Anerkennung für die ehrenamtlichen Feuerwehrmänner und –frauen zollten. mehr...

 

KD vom 1. März 2009
CDU-Landesvertretung sichert Wahlkreis ab
090228 Jäger M1 001-210
Nachdem die Bundeskanzlerin und CDU-Bundesvorsitzende Dr. Angela Merkel nach ihrer imposanten Rede das alte Wasserwerk in Kiel mit der Oberbürgermeisterin Angelika Volquarz verlassen hatte, wählte die CDU-Landesvertretung  die Landes- liste für die Bundestagswahl 2009.  Der Direktkandidat des Wahlkreises Steinburg-Süddithmarschen Dr. Rolf Koschorrek wurde mit 97 Prozent auf den sicheren Platz 8 der Landesliste gewählt.

 

KD vom 27. Februar 2009
Einwohnerversammlung
Bürgermeister Bernhard Diedrichsen lädt die Hohenlockstedter am Donnerstag, 5. März zur Einwohner- versammlung ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Gast- stätte „Zum Kamin“. Der Bürger- meister wird über Angelegenheiten der Gemeinde berichten, außerdem stehen die Ausschussvorsitzenden Rede und Antwort.

 

KD vom 26. Februar 2009
Moderne Kirchenmusik
090226 Kirche Musik 210
Die evangelisch-lutherische Kirche in Hohenlockstedt lädt herzlich ein zu einem Blechbläserkonzert am Sonnabend, 28. Februar, um 18 Uhr. Zu Gast ist die Pop Brass Band des Nordwest-Verbandes unter der Leitung von Heiko Krämers. mehr...

 

KD vom 26. Februar 2009
Jugendarbeit wird mit der Schule vernetzt
Die offene Jugendarbeit der Gemeinde Hohenlockstedt soll mit den schulischen Aufgaben vernetzt werden. Dies ist ein Auftrag an den neu gebildeten Koordinierungsaus- schusses des Schulverbandes, der extra ins Leben gerufen wurde. Sowohl die Gemeinde als auch der Schulverband sprachen sich für eine Verzahnung der Kinder- und Jugend- arbeit aus. mehr...

 

KD vom 25. Februar 2009
Medien- und Informationsbombe von Jugendlichen vorbereitet
090213 Biikebrennen Hungriger Wolf VU Juze 028-210
Seit über zwei Jahren doktern die örtlichen Politiker daran herum, wie Jugendliche in die gemeindliche Mitbestimmung eingebunden werden können. Während die SPD ausschließlich auf ein abstraktes Jugendparlament setzt, wollen die Christdemokraten eine punktuelle Beteiligung von Jugendlichen, wobei der Jugendpfleger als zentraler Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche die verlässliche Koordination übernehmen soll. Beide Anträge zu diesen Alternativen sind momentan auf Eis gelegt, weil die Jugendlichen befragt werden sollen, wie sie sich ihre Mitbestimmung und gemeindliche Beteiligung vorstellen.   mehr...

 

NR vom 24. Februar 2009
Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche
Einige Städte und größere Gemein- den im Kreis Steinburg können bereits mit einem Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche aufwarten. Jetzt will Hohenlockstedt nachziehen. Unter der Bezeichnung „Sommerpro- gramm“ sollen während der Ferienzeit vom 20. Juli bis 29. August abwechs- lungsreiche Veranstaltungen ange- boten werden. mehr...

081024 Le donne 220-1


Rotierendes Werbebanner