Hohenlockstedt.info

 

 

 

 

KD vom 12. März 2009
Erste Wolfswelle für Funkamateure
090312 Amateurfunk Hungriger Wolf 2  520

Am 9. Mai startet die erste Wolfwelle für alle Funkamateure und deren Familien sowie für neugierige Gäste. Im Freizeit- und Gewerbepark Hungriger Wolf befinden wir uns Funkamateure unmittelbar am Flugplatzgelände. Dort wo am Horizont der Tower steht, sind wir zu Hause.

Seit Anfang 2008 stehen dem OV Itzehoe M05  des Deutschen- Amateur-Radio-Clubs eV. im Towerbereich des ehemaligen Militärflugplatzes Hungriger Wolf reichlich Räumlichkeiten und Gelände für seine Clubstation DK0IZ zur Verfügung. Zum Funken auf Kurzwelle und UKW ist das eine Superlage!

Auf  dem Dach des  Towers sind reichliche Montagemöglichkeiten für Antennen an dem Radar-Ast und einem weiteren Rohrmast vorhanden. Die Antennen befinden sich in  über 20 m Höhe und werden von allen Frequenzbändern von 160 m bis 23 cm genutzt.

Die funktechnisch gut ausgestattete Clubstation hat der Contestgruppe des Vereins etliche Erfolge beschert! Gute Spitzenplätze wurden in den Ergebnislisten von NAC, WAG wurden erreicht!

090312 Amateurfunk Hungriger Wolf 1 520

Funkbetrieb an der Clubstation DK0IZ


Die Motivation vieler Vereinsmitglieder hat seitdem ungeheuer zugenommen! Zusammenkünfte am Abend und zusätzlich angebotene Workshops sind immer sehr gut besucht!

Der neueste Coup: Am 9.Mai 2009 richtet der Ortsverband Itzehoe  M05 die 1.Wolfswelle aus.

Dies ist eine neue Messe- und Informationsveranstaltung für alle Funkamateure im Norden, denen bisher wenig Gelegenheit geboten wird, sich qualifiziert vor Ort über Amateurfunkgeräte und neue Entwicklungen der Telekommunikation zu informieren.

Unser  Towerbereich vom Hungrigen Wolf bietet sich für eine solche Veranstaltung geradezu an. Es ist gelungen, eine Anzahl von renommierten Fachfirmen für die Ausstellung zu gewinnen. Darüber hinaus werden verschiedene Organisationen  vertreten sein, die diesem Bereich zuzuordnen sind.

Die  Veranstaltung wird um Fachvorträge zu Amateurfunkthemen ergänzt. Besonders aus dem Gebiet der digitalen Nachrichtentechnik sowie der Antennen werden Neuigkeiten erwartet. Auf die Ausrichtung eines Teile- und Gebrauchsmarktes wird dieses Mal verzichtet, weil zeitlich und regional ein zwar enges, aber ausreichendes Angebot auf dem Second-Hand-Markt besteht.

Die Idee der Wolfswelle ist es, den Besuchern Fachdiskussionen mit den Ausstellern und Referenten zu ermöglichen. Neues Equipment kann vor Ort ausprobiert werden und eine Überprüfung der mitgebrachten Funkgeräte wird ermöglicht.

Während der 1. Wolfswelle wird die Messe durch besondere Attraktionen im Umfeld des Towers bereichert. Man kann Flugzeuge bestaunen, die auf dem angrenzenden Gelände des Itzehoer Luftfahrtvereins zu finden sind. Außerdem werden Rundflüge oder Gleitschirmspringen angeboten. Das Glück einer Tombola wird manchen Besuchern eine Überraschung bringen. Ein Besuch der 1. Wolfswelle wird sich mit der ganzen Familie lohnen!  Weitere Informationen befinden sich auf der Homepage www.afu-sh.de .

090312 Amateurfunk Hungriger Wolf 520

Parkplätze direkt vor der Tür

 

081024 Le donne 220-1