141212 Kage Banner

 

Hohenlockstedt.info 

 

 

KD vom 18. Mai 2015
ADHS - Leben mit einem besonderen Kind
100110_Museum_Aula_Neujahrsempfang_212-515-286

Wenn bei einem Kind ADHS diagnostiziert wird, haben Erziehungsberechtigte oft schon einen langen Leidensweg hinter sich. Aufmerksamkeitsstörungen, Motivationsschwäche, mangelnde Ausdauer und Impulsivität sind die häufigsten Merkmale, die den Alltag mit einem solchen Kind zu einer ständigen Herausforderung werden lassen.

Die Diplom-Psychologin Angelina Diercks mit langjähriger Tätigkeit am Werner-Otto-Institut in Hamburg referiert zum Thema "ADHS" am Mittwoch dem 20. Mai 2015 um 20.00 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde in Hohenlockstedt, in der Breiten Straße 27-31. Sie wird Antworten geben auf Fragen wie: Was ist ADHS und was nicht? Welches sind therapeutische Möglichkeiten und Hilfen für den Umgang mit diesen Kindern im Alltag? Der Eintritt ist frei.


KD vom 16. Mai 2015
Randalierer zerstören Bushaltestelle - Hoher Sachschaden
150515 Müll Lohmühle 010-523

In der Nacht von Christi Himmelfahrt auf den gestrigen Freitag zerstörten Randalierer in der Finnischen Allee alle drei Wartehäuschen der Bushaltestelle am Sportplatz. Es scheint, als hätten Betrunkene nach der Vatertagstour und Saufgelage ihre Aggressionen ausgelassen und die schützenden Glasscheiben zerschlagen. mehr...


KD vom 15. Mai 2015
Stolperfalle in der Kieler Straße wird beseitigt
150314 Rohde 197-523-1

Im September letzten Jahres beklagte sich eine Anwohnerin auf der Sitzung der Gemeindevertretung, dass in der Kieler Straße an der Einmündung der Birkenallee eine Stolperfalle sei. Die Beschwerdeführerin wollte, dass die Gefahrenstelle beseitigt wird und wollte verhindern, dass nicht andere Person wie sie an dieser Stelle stürzen. Als nach einem halben Jahr nichts passierte, hakte die enttäuschte Frau bei den Behörden nach und es kam innerhalb von sechs Wochen Bewegung in dieser Angelegenheit. mehr...


WH vom 13. Mai 2015
Ein verlässlicher Partner für soziale Gerechtigkeit
04_Foto - 2 --523

Im Jahre 2017 feiert der Sozialverband Deutschland sein 100jähriges Bestehen. In 2300 Ortsverbänden bundesweit engagieren sich 20.000 ehrenamtliche Aktive für ihre über 560.000 Mitglieder. Allein im Landesverband Schleswig-Holstein sind mehr als 133.000 Bürgerinnen und Bürger organisiert. Hervorgegangen aus dem Reichsbund ist auch der Ortsverband Kellinghusen/ Hohenlockstedt, der 2017 auf ein 70-jähriges Bestehen zurückblicken kann.    mehr...


KD vom 12. Mai 2015
Annemarie Rohde kocht morgen im Fernsehstudio
150314 Rohde 165-523

Annemarie Rohde eilte in verschiedenen Situationen an den Kameras des Norddeutschen Rundfunks vorbei, als ihr Lebensalltag für die morgige Fernsehsendung im NDR “Mein Nachmittag” nachgezeichnet wurde. Fast alle Hohenlockstedter und viele Anwohner aus der Umgebung kennen diese agile Landfrau, die im Berufsleben hinter der Käsetheke des Meierhofs Möllgaard in der Kieler Straße steht. Jetzt ist sie “live” zu sehen, wenn sie im Kochstudio ein urtypisches Gericht aus ihrer Heimatregion den Zuschauern näherbringen will. mehr...


KD vom 11. Mai 2015
Hohenlockstedt wird sauber
150509 Gemeinde Müll 073-523-1

Der Initiator Jürgen Klein marschierte in der einen von drei Arbeitsgruppen voran und kam in der Kieler Straße aus seiner Bückhaltung kaum heraus. An den Straßenrändern und im Begleitgrün wimmelte es von Unrat. Nicht nur achtlos Weggeworfenes sammelte er auf, sondern auch Reste aus kaputten gelben Säcken, die oftmals viel zu früh zum Einsammeln durch die Müllwerker herausgestellt werden. mehr...


KD vom 9. Mai 2015
Naturschutz mit Vera erhält wissenschaftliches Gewicht
150508 Vera 084-523

“Hier ist ein Stück Heimat, was wieder in Ordnung gebracht werden muss”, betonte am gestrigen Freitagvormittag Jens Billerbeck vom Verein für extensive Robustrinderhaltung  ‘Vera’, während er die unglaublich zutraulichen weißen Galloways mit Bio-Äpfeln fütterte, die sein Vereinsmitglied Rainer Petersen zum Pressetermin mitgebracht hatte.  mehr...


KD vom 8. Mai 2015
Bürgerliches Müllsammeln beginnt am Samstagnachmittag
110331_Mull_Bucken-518-345

Der Wehrführer Maik Lüdtke von der Feuerwehr Lockstedter Lager macht es den Unschlüssigen vor. Er beteiligt sich immer, wenn es darum geht, den Ort sauber zu halten. Und am morgigen Sonnabend ist es wieder soweit. Der Kreistagsabgeordnete Jürgen Klein hofft, dass viele bei seiner initiierten Müllsammelaktion mitmachen.

Über dreißig Anmeldungen von Freiwilligen liegen bereits vor, die sich um 15 Uhr in der Ortsmitte an der Lageruhr treffen wollen, um anschließend mit blauen Säcken auszuschwirren und um Unrat in den Grün- und Außenanlagen einzusammeln. Zum Abschluss wartet für alle  eine kleine Belohnung. Am Rathaus gibt es für die Aktiven kostenlos Getränke und heiße Würstchen, um beim Klönschnack die Sammelaktion zu beenden.

“Wir freuen uns, wenn noch mehr kommen und sich daran beteiligen”, sagt Jürgen Klein und hofft auf eine große Resonanz.


KD vom 7. Mai 2015
Neues Baugebiet um Anliegerkosten zu senken
150506 Flächennutzungsplan Ergänzung-523

“Die Idee hatte ich auf der Fraktionssitzung am Montag” begann im Rathaus auf der gestrigen Sitzung des Bauausschusses der Gemeindevertreter Klauspeter Damerau [BfH] seine Ausführungen und schlug vor, ein neues Baugebiet auszuweisen. Er möchte bei einer Erneuerung des Lohmühlenweges die Ausbaukosten auf viele Köpfe verteilen und somit für die jetzigen Anlieger im Lohmühlenweg die Eigenanteile senken.  mehr...


KD vom 5. Mai 2015
Fünf-Seen-Fahrt am Plöner Schloss
080831 Seenfahrt-523

“In diesem Jahr fahren wir in die wunderschöne Holsteinische Schweiz nach Plön”, teilt der Vorsitzende Günther Ziehm vom Seniorenbeirat der Gemeinde mit und freut sich auf die Kaffeefahrt, die am Zielort mit der ‘weißen Flotte’ beginnt. Dann schippern alle gemütlich durch die Seenlandschaft. Bei Kaffee und Kuchen kann aus einer ganz anderen Perspektive die Natur bewundert werden. Nach der 5-Seen-Fahrt wird ein Stopp am Plöner Schloss eingelegt, wo ein kleiner Spaziergang durch den Park die Tagestour am 24. Juni abrundet.

Die Teilnahme pro Person kostet inklusive Fahrt und Kaffeetafel 13 Euro. Die Anmeldungen nimmt der Vorstand am Dienstag, den 12. Mai, in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr im Treffpunkt, Kieler Straße 100 entgegen.


KD vom 2. Mai 2015
Maikundgebung vom Sonnenschein zum Dauerregen
150501 DGB Mai 060-523

“Wenn der Mindestlohn kaputtgemacht wird, sind es KO-Tropfen für Arbeitnehmer”, warnte gestern auf der Maikundgebung in Itzehoe der DGB Nord-Vorsitzende Uwe Polkaehn [Foto], der sich gegen die von den Arbeitgebern geforderten Nachbesserungen im Gesetz aussprach.  mehr...


KD vom 1. Mai 2015
Maritimes im Museum am Wasserturm
150426 M.1 Museum 001-523

Am letzten Sonntag eröffnete der Vorsitzende Achim Jabusch vom Verein für Kultur und Geschichte in den überfüllten Räumen des Museums am Wasserturm die Ausstellung “Entstehung des Nord-Ostsee-Kanals”. Nach der Begrüßung huldigten über 70 Interessierte den 92-jährigen Walter Schultz, der mit seinen Exponaten und Leihgaben einen Großteil zum Gelingen der sehenswerten Dokumentation beigetragen hat.  mehr...





 

 

 

KD vom 18. Mai 2015
Morgen eine Landpartie mit Heike Götz vom NDR
01113_Kartoffelhalle_009-210
Die Landfrauen aus Hohenlockstedt und Umgebung haben die Moderatorin Heike Götz vom NDR-Fernsehen fest an der Angel, die morgen, am Diens- tag, den 19. Mai in der Kartoffelhalle am Schäferweg ihr Debüt geben wird. “Geschichten von der Landpartie - Menschen aus dem Norden - Nach- denken über Heimat” heißt ihr Motto, wenn sie live auf der Bühne ihre Erleb- nisse aus der Fernsehserie “Die Landpartie” erzählt. Eintritt und Beginn sind auf dem kleinen Plakat der hiesigen Landfrauen ersichtlich.    mehr...

 

KD vom 18. Mai 2015
Spannendes Referat über den Jahrhundertbau “Nord-Ostsee-Kanal”
150415_Museum_NOK_003-210-1
„Ich zeige Bilder und Fotos vom Eider- kanal, vom ‘Flemhuder See’ und von der ‘Levensau’ vor dem Kanalbau, Fotos, die dokumentierten, wie neben der reinen Menschenkraft auch speziell für den Kanalbau entwickelte Eimerkettenbagger und Lorenbahnen zum Transport des Aushubs einge- setzt wurden“, verspricht der Historiker Uwe Steinhoff, der am Dienstag, den 19. Mai ab 19 Uhr in der Gaststätte ‘Stadt Hamburg’ einen Vortrag über die Entstehung des Nord-Ostsee-Kanals hält. Eindrucksvoll hat er die Geschichte in Bildern festgehalten. Der Eintritt ist frei.

 

KD vom 16. Mai 2015
Müll nach Saufgelage
150515 Müll Lohmühle 027-210
Die langen Trinkhalme haben die Teilnehmer am Himmelfahrtstag ordnungsgemäß in einen Müllbehälter am Freibad Lohmühlenteich entsorgt. Aber der Rest blieb in den Grünan- lagen liegen. Die ganze Liegewiese ist übersät mit leeren Flaschen, Papp- bechern und sonstigen Überresten eines ”Ballermanntages”.  mehr...

 

KD vom 15. Mai 2015
In der Birkenallee gilt ein neues Halteverbot
150513 Kieler 027-210
Der Leiter des Bauhofes Peter Edelhagen weist darauf hin, dass seit vierzehn Tagen in der Birkenallee das Parken auf der rechten Seite in Richtung Finnische Allee verboten ist. Auf der ganzen Strecke hat die Verkehrsbehörde die Verkehrsschilder “eingeschränktes Halteverbot” aufge- stellt, um den Busverkehr eine unge- hinderte Durchfahrt zu ermöglichen. Bisher mussten die Busfahrer oftmals mit ihren langen Geschützen Slalom fahren, weil beidseitig Fahrzeuge zum Parken abgestellt waren. Außerdem wird zunehmend die Bushaltestelle durch Falschparker blockiert und die Busse haben Schwierigkeiten bei Ein- und Ausfahren in die Kieler Straße. mehr...

 

KD vom 13. Mai 2015
Einladung zum Flohmarkt
120517-Holotreff-008-210
Der Organisator Manfred Klose lädt alle Neugierigen zum Flohmarkt am Himmelfahrtstag ein. Am morgigen Donnerstag findet auf dem Marktplatz und auf den angrenzenden Park- flächen ein großer Trödelmarkt statt, der seit einigen Jahren anstelle des ehemaligen Holo-Treffs für Jung und Alt voller Überraschungen sein wird. In der Zeit von 7 Uhr bis 17 Uhr kommen Schnäppchen-Jäger auf ihre Kosten.

 

KD vom 12. Mai 2015
Weltweit angeklickt
150511 Weltweit hohenlockstedt-210
Über die Hälfte der weltweiten Land- fläche klickt unsere Homepage “Hohenlockstedt.info” an. In den letzten vier Wochen hat die Statistik von Google-Analyst [siehe dargestellte Grafik] genau 15.938 verschiedene IP-Adres- sen registriert, die auf unsere Internet- zeitung zugegriffen haben. Übersicht hier...

 

KD vom 11. Mai 2015
Bauarbeiten gestartet
090908_Schule_Wahlkampf_Markt_018-210-2
Der Vorsitzende Lothar Schlutz des Bauausschusses teilte letzte Woche mit, dass die Bauarbeiten zur Herstellung der bei der Brandschau bemängelten Fluchtwege am Schwimmbad der Grundschule begonnen haben. Planungsgemäß werden die Sanierungsmaßnahmen zum Ende der Sommerferien abgeschlossen werden können, damit im kommenden Schuljahr die Lehrer den Schwimmunterricht und die Sportvereine ihre Kurse aufnehmen können.

 

KD vom 8. Mai 2015
LED-Umrüstung vorerst auf Eis gelegt
130117-Gemeinde-017-210-1
Der Bauausschuss beschloss auf seiner jüngsten Sitzung, dass die vorhandenen Haushaltsmittel für die Umrüstung auf  die LED-Straßenbe- leuchtung aufgrund einbrechender  Steuereinnahmen vorerst in der Gemeindekasse bleiben. Nur wenn die veralteten HQL-Lampen ausfallen, sollen im Einzelfall die Leuchtmittel in moderne Lampenköpfe ausgetauscht werden. Bisher wurden von den 880 Leuchtkörper in der Gemeinde rund 110 auf die LED-Technik umgerüstet. Außerdem will man durchrechnen, in welchem Zeitraum sich die Investi- tionen amortisieren, damit entschie- den werden kann, mit welcher Ge- schwindigkeit in Zukunft auf die LED- Technik  umgerüstet wird. Denn nicht alle Bürger sind mit dem veränderten Licht der LED-Laternen einverstan- den. Sie haben durch die hellere Ausleuchtung das Gefühl, dass die Lampen nur punktuell den Lichtschein auf die Straße werfen und sich zwischen den Laternen Dunkelfelder ergeben.

 

KD vom 7. Mai 2015
Fred Manthei stellt seine Bilder im Rathaus aus
150506 Rathaus 006-210
Der Englischlehrer Fred Manthei aus Itzehoe gehört seit 2012 der Künstler- gruppe am Hungrigen Wolf an und setzt in seinem Atelier in der Tower- straße 11 einen Schwerpunkt: die Aquarellmalerei mit vielen Akzenten. Viele seiner Werke hängen jetzt im Rathaus und während der normalen Öffnungszeiten können sich Interessierte die Gemälde im ersten Obergeschoss ansehen.  mehr...

 

KD vom 7. Mai 2015
Programm der VHS
An der Volkshochschule Hohenlock- stedt sind im Mai noch zahlreiche Kurse und Veranstaltungen geplant. „Biobrot selber backen“ heißt es Sonnabend, 9. Mai von 9.30 Uhr bis 12 Uhr mit Britta Clausen. Treffpunkt ist in der Schulküche der Wilhelm- Käber-Schule in Hohenlockstedt.  DRV-Sicherheitstraining mit dem eigenen Pkw gibt es Sonntag, 17. Mai von 9 bis 16 Uhr. Treffpunkt ins das Trainingszentrum Hungriger Wolf, Towerstraße [Info: www.vin-nord.de]. Außerdem ist eine Tour mit dem „Kräuterweiblein“ um den Rensinger See geplant. Die Leitung hat Carola Sagawe-Becker. Treffpunkt ist der Parkplatz am Rensinger See. Weitere Termine: Donnerstag, 28. Mai, 18 Uhr bis 20.30 Uhr und Sonntag, 31. Mai von 14 Uhr bis 16.30 Uhr. Alle Informationen und die Anmeldungen unter vhs-holo@gmx.de oder unter Telefon 04826/ 3764990.

 

KD vom 5. Mai 2015
Bauaussschuss mit vollem Programm
Am Mittwoch, den 6. Mai kommen um 18.30 Uhr die Mitglieder des Bauaus- schusses im Rathaus zusammen, um ein Mammutprogramm zu bewältigen. Auf der Tagesordnung stehen alte Themen wie die Abwasserbeseitigungsproblematik in der Gleiwitzer Straße und Änderung von Flächennutzungs- und Bebau- ungsplänen. Erstmals soll erörtert werden, ob und wie der marode Lohmühlenweg erneuert wird. Hier regt die Verwaltung aufgrund des schlechten Zustandes der gesamten Straßengründung eine Komplett- sanierung an, was grundsätzlich eine Kostenbeteiligung der Anlieger bedeutet. Wieviel die betroffenen Grundstücksbesitzer bezahlen müssen, regeln die Ortssatzungen [hier...]. Außerdem gibt es einen Sach- standsbericht von der Arbeitsgruppe, die sich mit dem Neubau der Salz- halle und dem Sanierungszwang des Bauhofes befasst.

 

KD vom 2. Mai 2015
Karl-Heinz Zander: Heimat für alle
150501 DGB Mai 018-210
“Nicht minder wichtig ist die internationale Solidarität”, betonte am 1. Mai der Itzehoer Ratsherr Karl-Heinz Zander vor der Kranzniederlegung am Ehrenmal zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus. In der Kreisstadt erinnerte er in den Grünanlagen der Malzmüllerwiesen vor zahlreichen Teilnehmern an die Greueltaten des dritten Reiches und an die Folgen des Faschismus.     mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

150307 Studio 42 069-220-140 Bar und Musik

 

 

 

 

 

 

 

090821 Wer baut-fragt uns 220-43

zettel

 

 

 

 

 

 

 

120904 Towerbistro-360-220

 

 

 

 

 

140804 ESS24-220-360

 

 

 

 

 

100929 Cornelsen 220-360

 

 

 

 

 

110624 Fleischerei Schröder R153G000B048-220-360

 

 

 

Reifen Wahl 220-360

 

 

 

140813 Bastelparadies-360

 

 

 

 

 

140813 MHP_Damerau_neu_klein-220-360